Hort Berthelsdorfer Weg

IMG-20201012-WA0003

Stammhaus

Seit Beginn des neuen Schuljahres 2020/2021 befinden sich die Kinder der 35. Grundschule, Jahrgangsklassen 2 bis 4, in der Auslagerungsschule Berthelsdorfer Weg.
Die Klassenräume befinden sich in Doppelnutzung mit der Grundschule. Im Rahmen dieser Möglichkeiten werden in den Klassenräumen verschiedene Spielbereiche und Materialien zur Verfügung gestellt.

Tagesablauf

Nach Unterrichtsschluss werden die Gruppen von ihren Bezugserzieher_innen im Klassenraum empfangen und begrüßt. Die Begleitung des Mittagessens ist zwischen Lehrer_innen und Erzieher_innen aufgeteilt.
In der Zeit nach Unterrichtsende bis zu den jeweiligen Bustransfers, haben die Kinder die Möglichkeit sich im Außengelände oder Klassenzimmer aufzuhalten. Im Schulgebäude befinden sich mit Kreativzimmer und Bibliothek zwei horteigene Räume. Die Klassenräume befinden sich in Doppelnutzung mit der 35.Grundschule. Im Rahmen dieser Möglichkeiten werden in den Klassenräumen verschiedene Spielbereiche und Materialien zur Verfügung gestellt.

Ab 13:30 Uhr werden die Kinder für den ersten Bustransfer (Bus 1) gesammelt. Die Kinder räumen gemeinsam mit den anderen Kindern auf, holen ihre Sachen und stellen sich an den für sie zugeteilten Sammelpunkt an. Gemeinsam mit dem Erzieher_innen gehen die Kinder gegen 13:45 Uhr zur Haltestelle und fahren pünktlich 14:00 Uhr mit dem Bus los.
Die Kinder, welche nicht mit dem Bus 1 fahren, bringen ihre Sachen in die Zimmer der Klassen 3a, b und 4c. Anschließend gehen alle Kinder auf den Schulhof oder in die noch offenen Klassenräume.

Ab 14:30 sammeln sich die Kinder für den Bus 2 (Abfahrt 14:45 Uhr) und die Kinder für den Bus 3 (Abfahrt 15:30 Uhr) sammeln sich 15:15 Uhr. Bei Ankunft an der Haltestelle „Bünaustraße“ sammeln sich die Kinder Klassenweise und laufen gemeinsam zur 35. Grundschule. Auf dem Schulgelände werden die Alleingeher Kinder direkt nach Ankunft verabschiedet und die Kinder, welche abgeholt werden, einer abholberechtigten Person übergeben. Eltern haben die Möglichkeit ihr Kind nach dem ersten Bustransfer bis 15:00 Uhr und nach dem zweiten Bustransfer bis 15:30 Uhr auf der Bünaustraße abzuholen. Alle Kinder, die bis dahin nicht abgeholt worden sind, werden von einem Erzieher_in ins Horthaus begleitet.

Der Bus 3 kommt gegen 16.00 Uhr direkt am Horthaus, auf der Clara-Zetkin-Straße an. Die Kinder, welche nicht den Späthort besuchen, werden direkt nach Ankunft verabschiedet. Der Späthort findet in der Cafeteria oder bei schönem Wetter auf dem Hof statt.


Hortkarte und Abmeldesystem

Auf dem Berthelsdorfer Weg befinden sich die Hortkarten beim Bezugserzieher_in.

Eltern oder abholberechtigte Personen melden sich bitte beim einem Erzieher_in an. Personen, die nur selten ein Hortkind abholen, werden unter Umständen aufgefordert, ihren Personalausweis o.ä. vorzuzeigen.

Aufgrund der großen Kinderzahl bitten wir um Nachsicht, wenn es beim Aushändigen der Hortkarte zu Verzögerungen kommen sollte.