Konzeption

"Wir möchten Sie einladen, uns durch das Lesen unserer Konzeption ein Stück auf dem Weg der Umsetzung des sächsischen Bildungsplanes zu begleiten. Diese Konzeption entstand auf der Grundlage neuester theoretischer Erkenntnisse, dem Einfluss jahrelanger pädagogischer Erfahrungen und in enger Zusammenarbeit mit unseren Eltern. Sie unterliegt einer ständigen Überarbeitung und Weiterentwicklung." [Aus dem Vorwort unserer Konzeption].

Wir arbeiten nach dem sozial–ökologischen und dem situativen Ansatz in offener Hortbetreuung. Das bedeutet, dass die Kinder ihre Freizeit unter pädagogischer Begleitung eigenverantwortlich und selbstständig gestalten. Unser Hort orientiert sich in seiner theoretischen Grundlage und im alltäglichen Umgang mit den Kindern an den Grundprinzipien des Reformpädagogen Célestin Freinet: „Dem Kind das Wort geben."

Seit dem Schuljahr 2017/ 2018 haben wir in Abstimmung mit den Mädchen und Jungen des Hortes die bisherigen Gruppenräume zu Themenzimmern umgestaltet. Im Zuge dessen überarbeiten wir derzeit unsere gesamte Konzeption. 

Partizipation Partizipation

© Eigenbetrieb Kita Dresden